Sonntag, 15. März 2015

Frühlingsjäckchen Knit Along 2015: Der zweite Zwischenstand

Ich trödele dem Zeitplan ziemlich hinterher...
das dünne Alpakagarn und das gewählte Maschenbild (schöne Struktur,



aber kein erwähnenswerter Centimeterzuwachs pro Reihe) machen mich zur Häkelschnecke.
Zudem habe ich am Vorderteil etwas aufribbeln müssen....
So ist der Stand heute:

 Das Rückenteil ist fertig und schon mit dem separat gehäkelten Bündchen versehen.


Ein kleines Stück Vorderteil...

Von bestimmt viel schnelleren StrickerInnen könnt ihr im Me Made Mittwoch Blog lesen.

Kommentare:

  1. Das Muster ist schön, schade ,dass es nur langsam wächst aber halte durch , die Jacke wird sicher toll.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir vorstellen, dass es bei deinem Muster und dem dünnen Garn recht langsam voran geht. Aber: das Muster sieht so schön aus! Gefällt mir wirklich sehr gut!
    Herzliche Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Du zauberst mit der Häkelnadel wieder ein tolles Teil.
    Gut, mit dünnem Garn geht halt alles nicht so schnell, aber was solls, am Ende hast du bestimmt ein schönes Jäckchen und das ist doch, was zählt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Hast ja noch die Ostertage zum rumhäkwln!
    Wird doch wieder schön dein Jäckchen. Bis Freitag ( könntest du mit den wickelkleidschnitt mitbringen?)
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  5. Ach, kleine Häkelschnecke, das wird schon und bis hier hin sieht es sehr, sehr schön aus :)

    AntwortenLöschen
  6. Super schön! Das Muster gefällt mir total gut und ich mag mir gar nicht vorstellen, wie viel Arbeit dahinter steckt.

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen