Mittwoch, 13. März 2013

Me-Made-Mittwoch

An diesem Wintermorgen im März werde ich gleich wieder zum Kinderturnen aufbrechen, aber nicht ohne Euch kurz mein neues Wiederholungstäterinnenkleid zu zeigen...


Der Schnitt ist wieder Simplicity 2145. Wie hier schon mal aus Pünktchenjersey genäht. Diesmal habe ich ihn ein klein wenig modifiziert:

  • ich habe dieses gekreuzte Taillenband eingebaut
  • das Rückenteil gedoppelt und Abnäher eingebaut
  • das Vorderteil ist wieder mit Einlage für Jerseystoffe verstärkt und mit Brustabnäher versehen
  • die Ärmel sind im Schulterbereich gekräuselt
  • der Rockteil ist gefüttert
Der Stoff ist von Zanderino und eigentlich nicht so optimal für ein Kleid geeignet, da er extrem dünn und weich ist. Aber das Muster und die Farben finde ich so schön, dass ich ihn einfach verarbeiten musste.


Ich bin trotz der vielen wenn und aber ganz zufrieden und als Turnanzug wirds schon gehen ;)



Wenn ihr zum Me-Made-Blog rüberguckt, seht ihr noch viele andere gut gekleidete Frauen in ihrer selbst geschneiderten Garderobe!!










Kommentare:

  1. Oh ja, der Stoff ist zauberhaft! Und das Kleid - ein Traum!
    LG und viel Spass beim Turnen,
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, sehr schönes Kleid! Turnanzug...also, bitte!
    Die Version mit dem Taillenband gefällt mir noch besser als die letzte.
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Nix da Turnanzug! Das Kleid ist sehr sehr schön, Schnitt und Farbe sehen toll aus und durchaus schick! Die erste Version in getüpfelt hat mir auch schon sehr gut gefallen, aber mit den Modifikationen sitzt es jetzt wirklich super.

    Viele Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Alle Achtung was Du Aus dem Stoff und dem Schnitt rausgeholt hast. Das Kleid sieht einfach toll aus .

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,
    Sieht sehr Schick aus. Gefällt mir echt gut. Kompliment !
    LG Katrin :-)

    AntwortenLöschen
  6. boah wie schön ist das denn!!!!
    steht dir großartig!
    und der stoff ist der hammer!!!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  7. Schönes Kleid. Und durch den dünnen Stoff fällt es es auch gut. Der Stoff sieht nicht unpassend aus! Im Gegenteil.
    Liebe Grüße
    H.

    AntwortenLöschen
  8. Schick!!! Mir gefällt der Stoff!
    lg
    lucy

    AntwortenLöschen
  9. Hinreißend! Mir gefallen die Ärmel besonders gut!

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön geworden! Besonders gut gefällt mir das Taillenband.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Superschönes Kleid...ich mag den besonderen Schnitt und es steht Dir super gut!!! Auch wenn Du nicht so zufrieden bist, ich finds toll. Das Muster ist auch wie geschaffen dafür :D

    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  12. Schnitt und Stoff sind toll, das Kleid steht dir so gut!
    L.G.

    AntwortenLöschen
  13. schönes Kleid und schöner Stoff. Da hätte ich auch zugegriffen. Schade, dass die Qualität nicht so gut ist.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Qualität ist ok, aber die Leichtigkeit des Stoffes nicht 100% geeignet für den Schnitt. Der könnte einen Stoff mit mehr Schwere und Stand gut gebrauchen.

      Löschen
  14. Wunderschön, den Stoff hätte ich auch genommen. Und diese Taillenbänder sind toll.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Zum Glück gehst Du nicht mit mir zum Sport ich trag da was anderes ;-) und zum Pekip war bei uns auch niemand so schick.
    Der Schnitt liegt hier auch, aber hier ist noch mehr was ich Dir "nachnähen" muß, ich sag nur Evadress.
    viele Grüße
    Elke
    wäre schwererer Jersey überhaupt noch geeignet für die Taille und für den Wasserfall?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke ja! Der Schnitt sieht auch einen Webstoff vor.

      Löschen
  16. Oh, ich würd gern mal wieder das kleine B. besuchen...
    Also die Paspeln lassen sich total gut mit dem Füßchen für den nahtverdeckten Reißverschluß einnähen. Bei Rundungen ist es allerdings nicht so perfekt. Man sollte nur wirklich schön nah an der Paspel lang nähen. Wichtig ist, daß man immer erst eine Seite annäht (Vorsicht für unkonzentrierte Menschen wie mich: Die Paspel muß mit der schönen Seite zur Stoffmitte zeigen). Dann steckt man den anderen Stoff drauf und dreht das Teil um, weil man dann sehr schön der vorigen Naht folgen kann. Kann mir jemand folgen? :D
    Das ist wirklich kein Hexenwerk mit der Paspelei und macht, wie ich finde, voll was her. Ich liebe Paspeln!
    Achja, bei Rundungen und Ecken klappt es besser, wenn man das Paspelband an der Nahtzugabenseite ein paarmal schön weit einschneidet.
    Vielleicht mache ich mal so´ne Art Bildernähkurs...
    LG Lotti
    Achja, dein Kleid finde ich übrigens sehr schön und für mehr als Kinderturnen geeignet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also zu ungefähr kann ich mir die Paspelzauberei ja vorstellen, aber so ein Bildernähkurs wenn es schon nicht live geht, täte mich doch noch interessieren...

      Löschen
  17. Also der Stoff MUSSTE doch ein Kleid werden, ganz klar. Es ist Dir sehr gut gelungen, wirklich, und sollte vor oder nach dem Kinderturnen ausgeführt werden! Auf ein Eis, weil ja bald Frühling ist! Jawohl :-)
    Lieben Gruß
    Cati

    AntwortenLöschen
  18. Hallo!
    Suche händeringend nach diesem Schnittmuster!
    Ist es möglich, da irgendwie `ranzukommen? Vielleicht mal borgen und kopieren? Es wurde leider ausgemustert und ist mit deutscher Nähanleitung nirgends mehr zu bekommen.

    Es sieht toll aus!


    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen