Mittwoch, 5. Februar 2014

Me Made Mittwoch: Simplicity 2145 (Nr.4)

Mein heutiges Me Made Kleid habe ich am Wochenende genäht und Montag Abend gesäumt. Es ist also brandneu und der heutige Tag wird zeigen wie es sich im Alltag bewährt. Der Viskosejersey hat einen schönen Fall und eher ungewöhnliche Farben für einen Stoff mit Rosenmuster.



Die Hintergrundfarbe in einem bräunlichen Taupe, die Rosen und anderen Blumen sind Rostrot und das Grün der Blätter hat einen sehr dunklen Ton. Mauschelige, warme Farbtöne stehen mir einfach besser als klare Farben aus denen meist Rosenstoffe gedruckt werden. Das Blumenmuster ist nicht zu dicht bedruckt-kurz und gut als ich den Stoff für 10€ den Meter im Laden sah, war ich verzückt und wußte gleich welches Schnittmuster ich noch mal verwenden werde...

Simplicity 2145:






Ein bewährter Schnitt und weil es ganz interessant ist die verschiedenen Kleider daraus zu sehen, habe ich sie mal versammelt:




Unter dem Kleid trage ich ein selbst genähtes Unterkleid nach eigenem Schnitt, welches mir allerdings nicht 100%ig gelungen ist (im unteren Rücken beult es, ich habe zu spät gemerkt, dass ich im falschen Fadenlauf zugeschnitten habe und das Einnähen von Wäschegummi im Ausschnitt muss mit etwas mehr Fingerspitzengefühl für die Dehnung des Gummis geschehen)...




 Dennoch ist es tragbar, aber verbesserungswürdig und ich werde mich noch ein bisschen eingehender mit dem Nähen von Unterkleidern beschäftigen. Da kommt mir der von Catherine angekündigte Unterkleid Sew Along wie gerufen!!

Wie jeden Mittwoch sammeln sich im Me Made Mittwoch Blog noch mehr Frauen in ihrer selbst geschneiderten Garderobe! Heute sogar von der Skipiste:)


Kommentare:

  1. Tolles Kleid! Gefällt mir in allen Variationen!
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Kleid, steht dir ausgezeichnet! Durch den dunklen Grund bekommt der Stoff so einen schönen Vintage-Touch. Schon erstaunlich wie viele unterschiedliche Kleider du aus dem einen Schnitt genäht hast. Den muss ich mir unbedingt merken.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll!! Da ich mich gerade nach Jerseykleidschnitten für mich umsehe, schaue ich ganz genau hin! Mir gefällt besonders, wie der Stoff am Kragen schön fällt.
    Bei dir ist ja Frühling!!!

    Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Was ein tolles Kleid! Stoff und Schnitt passen hervorrangend zusammen. Klasse!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Wäschegummi ist aber auch echt manchmal eine fummelige Angelegenheit, besonders am Ausschnitt! Ich finde das Unterkleid ist trotzdem ganz allerliebst.Und das Kleid: Wunderschön! Schnitt und Stoff passen so wunderbar zusammen. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich ein tolles Kleid! Der Stoff ist wirklich wie dafür gemacht.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Schönes Kleid, toller Stoff! Schön, dass du die anderen Varianten nochmal rausgekramt hast, ich finde diesen Vergleich immer äußerst spannend. Auch das Unterkleid sieht toll aus! Was hast du da für Stoff genommen (oder hab ich es überlesen)? Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein ganz flutschiger Viskosejersey mit Glanz.

      Löschen
  8. Oh là là, das sieht aber sehr schick aus! Toller Schnitt, verstehe ich, dass du da Wiederholungstäterin bist, und ganz süßer Stoff! Mehr gibt´s da nicht zu sagen. Unterkleider vergesse ich immer irgendwie. Dabei habe ich ein paar schicke (echt!) von meiner Schwiegermutter. Stimmt, die können auch mal raus.
    Liebe Grüße,
    Nastjsha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schwiegermutterunterkleider sind bestimmt schick-ich gucke in der Brockensammlung auch gerne nach solchen Schätzchen, habe aber selten Glück mit den Größen...

      Löschen
  9. Wunderschön! Schnitt, Stoff, Kleid, Unterkleid und all die anderen Kleider nach diesem Schnitt! Hattest Du nicht auch diesen Schnitt in Bielefeld an?
    Muss ich mir merken Simplicity 2145..und bei dem Unterkleid SewAlong will ich auch mitmachen, Deins ist wunderschön!! Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke:)
      Ja, das scheinbar karierte Kleid habe ich bei der AnNäherung getragen.

      Löschen
  10. Oh, mal ganz anders an Dir, gefällt mir aber sehr gut. Und das mit dem Unterkleid wäre auch was für mich, ich suche schon so lang nach etwas geeignetem, um nicht immer füttern zu müssen. Ein sew along kommt da wie gerufen, oder?;-). Lg Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein Sew Along ist immer sehr inspirierend;)

      Löschen
  11. Oh! wie schön! Das Kleid erzeugt bei mir Schnappatmung!! Den Schnitt habe ich ja auch schon genäht, für diese Ärmel hat mein Stoff leider nicht gereicht, toll! Und mir gefällt der Stoff wirklich sehr gut, solltest du nochmal in den stoffläden kommen, wäre es denkbar, dass du mir 3M davon besorgst? Habe eben schon die einschlägigen Shops durchforstet, aber bin natürlich nicht fündig geworden. Oder vielleicht kann man bei dem Laden direkt bestellen? Würde mich freuen, wenn es klappen könnte. Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die Blumen:)
    Der Laden hier vor Ort hat keinen Internetversand, aber ich fahre mal vorbei und gucke, dass ich den Stoff finde-vielleicht habe ich ja Glück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist toll, danke jetzt schon fürs gucken!!!

      Löschen
  13. wie schön Frühlingshaft!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab auf deinen Kommentar bei mir geantwortet, will dir aber hier auch nochmal sagen, dass ich dein Kleid ganz toll finde und ganz verliebt in den tollen Stoff bin. Die Farben gefallen mir auch wesentlich besser als das übliche roesenpink. Ganz zauberhaft.
    LG

    AntwortenLöschen
  15. Ein Kleid schöner als das Andere!!!
    Wie macht sich das mit dem Unterkleid? Theoretisch fällt doch das Abfüttern weg, und man kann das Kleid an wärmeren sowie an kälteren Tagen tragen, oder?
    viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Idee war ursprünglich Unterkleider für die Jerseykleider zu nähen, denn diese zu füttern mag ich nicht und ein Unterkleid trägt sich mit Strumpfhose besser.

      Löschen
  16. Wunderschön ! Schnitt passt zu Stoff , Stoff und Schnitt passen super zu Dir , und wunderschöne Farben sind das für Dich !
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  17. Oh, der Schnitt gefällt mir in allen Varianten sehr. Vielleicht sollte ich mich doch endlich mal ans Verkleinern wagen.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  18. Wow, da gefallen mir wirklich alle Versionen, aber die heutige ist wunderschön, die Ärmel einfach toll.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  19. Dieser Schnitt heißt bei mir seit Bielefeld Frau-Knopf-Kleid :-)))
    Mir gefallen heute die Ärmel ganz besonders gut. Ich hatte gar nicht auf dem Schirm, dass das ein jerseytauglicher Schnitt ist...Ich hätte da nämlich noch so ein paar Meter von einem Stoff, der noch nicht weiß, was er werden will...Vielleicht probiere ich das mal aus.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  20. Ein tolles Frau-Knopf-Kleid ... gefällt mir ausserordentlich gut.
    Klar, dass man das dann vierfach näht ;O) ... oder?!
    Ich guck mir das Schnittmuster gleichmal näher an ;O)

    Liebgruss Doreen

    AntwortenLöschen
  21. Witzig, dass du den Stoff für dich ungewöhnlich empfindest. Mir geht es wie den Vorschreiberinnen, ich finde es ein tolles Frau Knopf Kleid. Mich erinnert der Stoff an dein schwarzes Blümchen- Sommerkleid.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  22. Das sind ja wirklich schöne "Varianten". Sie gefallen mir alle sehr gut, Deine Kleider.
    Liebe Grüße
    H.

    AntwortenLöschen
  23. Der Schnitt ist wunderschön! Und der Stoff ist wirklich traumhaft, den würde ich auch vernähen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Das Kleid ist in allen Varianten wunderschön und die Ärmel sind echt superschön! Das passt ganz wunderbar zu dir!
    LG, C.

    AntwortenLöschen
  25. Das kleid gefällt mir wie allen anderen auch. Schnitt und Stoff passen perfekt zu dir. Lg Monika

    AntwortenLöschen
  26. Wow...ich wünschte ich hätte eine so tolle Kleiderpalette in meinem Kleiderschrank beherbergt...und alle passen dazu noch wie angegossen...was man von meinen beiden einzigen Kleidern die ich bis anhin genäht habe leider nicht behaupten kann...!
    Sag mal...nähst du in dem Fall sämtliche Kleider ungefüttert...?

    Ganz liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jerseykleider füttere ich eher selten und trage Unterkleider darunter. Das rote Kleid habe ich allerdings (sehr dünner Stoff) komplett gefüttert.

      Löschen
  27. Wieder mal ein sehr schönes Kleid! Aber dein Unterkleid hat mich neugierig gemacht: Welchen Stoff hast du denn da verwendet und wo hast du den her? Ich will mir schon lange ein Unterkleid kaufen, finde aber nix wirkliches im Laden (oder nur in Oma-beige). Vielleicht ist selber nähen doch eine Alternative?!
    LG, Sanne

    AntwortenLöschen
  28. Hallöchen,

    also der Stoff ist bezaubernd und der Schnitt ist auch so total nach meinem Geschmack. Bin leider erst Anfängerin, aber mit den tollen Kleidern hast du mich jetzt "angesteckt" ich denke, den Schnitt muss ich mir auch besorgen!!! ist das sehr schwer zu nähen? Ich tue mich auch immer schwer bei der Größenwahl....und mit dem Maß-nehmen an mir selbst...
    Danke fürs zeigen und viele Grüße
    Simone
    PS: du hast nicht zufällig einen guten Tipp, wo man das Schnittmuster günstig käuflich erwerben kann?

    AntwortenLöschen