Mittwoch, 21. Mai 2014

Mw Made Mittwoch: Ein Sommerflatterrock


Letzen Sonntag beim Nähkränzchen habe ich mir diesen Rock genäht: welch weise Voraussicht, denn heute werden hier hochsommerliche Temperaturen erwartet, was sich Sonntag schon andeutete.


Der Schnitt ist ein bewährter Rockschnitt (Onion 3033), aber Stoff und Muster sind doch eher ungewöhnlich für mich. Der Rock gefällt mir sozusagen von Innen besser als von Außen. Die Haptik des Stoffes ist wunderschön glatt und seidig. Der Unterrock ist aus Seidenfutter. Ein tolles Tragegefühl, aber wenn ich an mir runterschaue bin ich etwas irritiert von dem ungewohnten Muster:


 Ich verbuche das mal unter "Verlassen der Komfortzone" von kleingemusterten Blümchen- und Punktenstoffen...für heiße Sommertage ist der Rock jedenfalls schon gebucht.

Was heute sonst noch so in der Republik an Selbstgeschneidertem getragen wird, könnt ihr hier sehen!

Kommentare:

  1. Das macht nichts, sei ruhig irritiert. Aber trage ihne, denn er sieht toll aus.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock sieht gut aus und wenn er sich auch noch gut anfühlt ist ja alles super. In Kombination mit dem einfarbigen Top geht ja auch wild gemustert.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. "Verlassen der Komfortzone" finde ich gut! Der Rock sieht toll aus und steht Dir prima.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schick, dein Rock, und perfekt für einen sommerlichen Tag wie heute. Ich finde, er sihet aus wie gemalt ;-) Wahrscheinlich, weil mich der Stoff an Aquarellmalerei erinnert!
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  5. bei solchen ergebnissen solltest du deine komfortzone regelmässig verlassen ! ich find` ihn toll.

    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  6. Der Rock sieht toll aus - der Stoff auch, auch wenn es für dich ungewohnt ist.
    Schade das es das Schnittmuster nicht mehr zu kaufen gibt.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock ist aber schön und von weitem sah man gar nicht, dass das Muster so wild ist. Ich bin ja heute auch mit einem wild gemustertem unterwegs. Die Farben vom Rock sind aber wunderschön. LG

    AntwortenLöschen
  8. Der Rock ist toll! Ungewohntes Muster an dir, aber seeeehr schön! Sieht genau richtig sommerlich aus.

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe heute noch neugieiriger als sonst auf dein Vorschaubildchen geklickt. In der Tat ungewohnt, aber wunder-wunderschön!
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Ich find ihn auch wunderschön, obwohl ich auch nicht für wild gemustert bin. Aber mit dem einfarbigen Top, finde ich es klasse.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  11. " Walking on the wild site ... " steht Dir extrem gut ! Gepaart mit dem gewählten Schnitt - sehr Frau Knopf !
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  12. Anders ja, aber nicht weniger schick für Dich:-). Schaut richtig gut aus, die TopRockKombi, auch im diesem Muster des Rockes. Und der Rock passt auch noch wunderbar. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  13. Tatsächlich ungewohnt, aber wunderschön sommerlich.
    Tolle Farben, stehen Dir.
    lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Toll aus diesem Stoff!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Ich kann deine Irritation ein wenig verstehen. Das Muster ist einfach abstrakter als bei dir üblich. Aber es sieht toll aus als Rock und in Kombination mit genau diesem Top! Und stell dir vor, wie unbeschwert du dich damit in´s Gras setzen kannst: niemand wird die Grasflecken bemerken! Ein wirklich tolles UND praktisches Teil! :-)
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  16. Sehr hübscher Sommerrock. Bin ja tatsächlich ein bisschen neidisch auf Euer Nähkränzchen. Finde dazu leider aktuell gar keine Zeit...
    Aber wird im Sommer wieder anders, momentan sind andere Projekte wichtiger :-)
    Lg Elke

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe mir auch mal in einem Nähkurs einen eigenen Rock genäht mit so einem ähnlichen Muster. Sieht echt schön aus :)

    Schau doch mal bei uns vorbei ♥

    http://uandmelovemakeup.blogspot.de/

    AntwortenLöschen