Montag, 21. November 2011

Weihnachtskleid Sew-Along Teil 2: Die Stoffwahl

So ihr Lieben weiter gehts mit dem Weihnachtskleid.
Der Schnitt steht fest, und mit dem Stoff hatte ich schon geliebäugelt bevor das Sew-Along für mich in Frage gekommen ist.
Es ist ein gar nicht besonders wintertauglicher Stoffnoch dazu ein  Jersey, den ich nicht soo gerne verarbeite. Aber mich hat dieser Stoff angesprungen, weil er mich irgendwie an alten Trachten-oder Zigeunerstoff erinnert hat. Ich hatte mich aber aus Vernunftsgründen dagegen entschieden ihn zu kaufen, weil ich zu dem Zeitpunkt nicht so recht wusste, was ich mit ihm anfangen sollte.
Nachdem also für mich dann klar geworden ist, dass dieser Stoff zu einem Weihnachtskleid werden soll, bin ich bibbernd ins hiesige Stoffgeschäft gefahren und habe inständig gehofft, dass er noch da sei und hatte Glück: ich habe die letzten fast 3,30m erstanden.
Da er echt etwas dünn ist, werde ich mir einen Unterrock dazunähen und mich damit abfinden, dass er für meinen Geschmack doch etwas pinker ist, als ich ihn in Erinnerung hatte.
Das ist er nun:


Wer noch mehr tolle Stoffe sehen will, guckt mal HIER!!

Kommentare:

  1. Warum verarbeitest Du Jersey nicht so gern? Das ist doch ein tolles Material! Und Dein Stöffchen ist ganz ganz wundervoll. Damit läßt es sich bestimmt trefflich Weihnachten feiern!

    Warum wird Dein Blog in meiner Liste eigentlich nicht angezeigt? Hm. Veilleicht damit ich nicht komme und Dir den Stoff mopse... hö, hö, hö. Ja! Das wird es sein.

    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag! Sei mir herzlich gegrüßt!

    Caterina

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist toll. Er erinnert mich an die dunkelblauen oder schwarzen Wolltücher mit Rosenmuster meiner russischen Großmutter, die ich inzwischen trage.
    Ich kann mir Schnitt und Stoff sehr gut zusammen vorstellen.
    Alles Gute für dich.

    Liebe Grüße, Mascha.

    Ganz liebe Gr

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff ist wunderschön! Passt perfekt zum Schnitt, und das Pink ist doch mit dem Schwarz eine tolle Kombi! Schwarze Accessoires dazu , und das Kleid steht im Mittelpunkt. Toll! :.D

    AntwortenLöschen
  4. Der ist total toll und passt 1a zum Schnitt! Wie schön, dass noch was übrig war!
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  5. Die passen aber echt gut zusammen ,die zwei . Und was für ein Glück , die letzten Meter zu erbeuten !
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  6. Ist doch super das so ein Sewalong einem die Möglichkeit gibt sich den etwas zu pinken Stoff zu kaufen:-). Gefällt mir wirklich sehr gut.
    LG,Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöner Stoff. Das wird bestimmt ganz klasse aussehen.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  8. Cooler Stoff! Da hattest Du ja Glück, daß noch was auf der Rolle war!

    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Ich nähe Jersey nicht so gerne, weil ich ihn mit meiner Nähmaschine nähe, dann mit Zwillingsnadeln nähen muß und ich ihn so flutschig finde...

    AntwortenLöschen
  10. Schön! So ist es am besten - direkt den passenden Stoff im Kopf haben. Dann wird es auch gut werden dein Kleid - auch wenn er dir jetzt vielleicht noch etwas pink vorkommt (mir übrigens nicht :-)

    AntwortenLöschen
  11. Der Stoff ist klasse und passt perfekt zum Schnitt, fast kann ich dein Weihnachtskleid schon vor mir sehen...
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab gerade ein Wasserfallkleid aus einem durchaus ähnlichen Polyjersey gemacht, der mich nicht an Trachten aber an Omis erinnert.
    Hoffen wir mal, dass das Baby Farben mag :-)
    Melleni

    AntwortenLöschen
  13. Also ich finde den Stoff nicht zu pink. Die Kombination mit dem schwarzen Hintergrund mildert das Pink doch ab :-)

    Ich bin mal gespannt.

    Viel Erfolg noch mit der Zwillingsnadel. Ich habe vorkurzem an einer Coverlock probegenäht und seit dem näht meine Nähma Jersey mit der Zwillingsnadel ohne Probleme... die hat wohl Angst bekommen :-) Vielleicht hilft das bei Dir ja auch :-)

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen