Montag, 14. November 2011

Weihnachtskleid Sew-Along: Schnittmusterwahl

Katherine hatte die Idee eines Weihnachtskleid Sew- Alongs. Ich bin gleich Feuer und Flamme gewesen, und bin gespannt, ob ich das Projekt, trotz Geburt und anderen Umständen hinbekommen werde. Die folgenden Montage stehen also im Zeichen dieser tollen Idee !!!

Heute geht es um die Wahl des Schnittmusters. Nach reiflichem Hin-und Herüberlegen, habe ich mich für folgenden Schnitt entschieden:
Ich werde ja Weihnachten definitiv Kugellos, aber bestimmt noch mit dickem Bauch sein. Da erscheint mir der Schnitt mit den Falten über dem Bauch und aus dehnbarem Stoff ganz vorteilhaft zu sein.... Weite Kleider mag ich nicht so gerne tragen, da komme ich mir egal  ob vor oder nachschwangerschaftlich dick vor....
Hier mal ein Foto des Kleides:
Übrigens aus folgender Zeitschrift:
Wenn ihr neugierig seit welche Dame sich für welchen Schnitt entschieden hat, guckt mal Hier 

Kommentare:

  1. Clever, deine Faltentaktik. ...und mal abgesehen davon, dass es dann deinen Restbauch gut kaschiert auch sowieso immer schön!

    AntwortenLöschen
  2. Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass du alles gut hinbekommst. Das Kleid gefällt mir sehr! Auch sehr praktisch für jeden »normalen« Festtagsbauch ;.)

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist sehr schön! Dann wirds ja spannend bei euch, wenn du bis Weihnachten deinen Kugelbauch los wirst :-) Dir schon mal alles Gute!
    Bin sehr beeindruckt, dass du dir neben der Geburt noch die Weihnachtskleidaktion "zumutest"! LG, Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Der Kleid ist doch super! Und im Zweifel sogar still-tauglich, was will frau/mutti mehr :-)

    Liebe Grüße
    Hella

    P.S. Kannte die Zeitschrift gar nicht, sieht aus, wie eine deutsche Knipmode-Variante?!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine gute Wahl und "Respekt" vor deinem Vorhaben, nebenher noch ein Weihnachtskleid zu nähen. Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Kleid, und wirklich restbauchtauglich. Alles Gute für die Restschwangerschaft und Geburt.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Schnitt und dann noch aus Jersey. Bequem und doch etwas ganz besonderes. Süß, wie Du das mit den Falten beschrieben hast.

    Bin auf deine Umsetzung gespannt.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  8. Dein Stoff und der Schnitt sind super.Bin natürlich neugierig wie das Kleid dann aussieht.
    Viel Glück.Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Frau Knopf,
    ein schöner Schnitt, der sicherlich ein guter Nach-Schwangerschafts-Schnitt sein wird.
    Ganz generell empfehle ich auch gerne das Knotenkleid von Onion. Es eignet sich sehr für alle Lebenslagen (vor, während und nach der Schwangerschaft - sehr vorteilhaft) und tut durch den recht üppigen Ausschnitt sicher auch seine Dienste in der Stillzeit. (Falls ich Dir nichts neues erzähle und Du den Schnitt schon kennst: einfach vergessen :-)
    Melleni

    Ach ja: alles Gute!

    AntwortenLöschen