Donnerstag, 29. August 2013

Stoffmarktausbeute und Geburtstagskleidpläne


 Auf dem Foto, welches ich ganz mutig mit Selbstauslöser in der Stadt fotografiert habe, trage ich meine Stoffbeute des Stoffmarktes zum Auto:



 Wenn der obere Stoff nicht ein klägliches Reststück von 1,60m wäre, hätte ich mich noch zum Kostüm Sew Along verführen lassen, aber ich mache nicht mit, sondern werde mich daran erfreuen anderen über die Schulter zu schauen. Aus dem kläglichen Reststück (mit Stretch) werde ich eher ein schmalgeschnittenes Herbstkleid nähen...
Der gepunktete ist ein Baumwolljersey



Die zwei sind für ein Kostüm auch total untauglich-mal sehen, ob sie herbsttauglich sein werden....



Bevor ich mich aber diesen Stoffen widme, werde ich mir erst mal ein Geburtstagskleid nähen (16 Tage habe ich noch Zeit dafür:):



Übrigens habe ich den Schnitt bei Schnitterling bestellt, mit einer deutschen Übersetzung der Nähanleitung!
Der Stoff mit den eingewebten Blättern gefällt mir unheimlich gut zum Schnitt.

Kommentare:

  1. uih, schöne ausbeute. da bin ich schon sehr gespannt!
    lg, andrea

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Stoffe hast du erworben. Und der Schnitt für das Geburtstagskleid sieht sehr vielversprechend aus. Bin gespannt auf das Ergebnis! Viel Elan die nächsten Tage wünscht dir Verena ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ganz besonders toll finde ich den Retro Blumenstoff. Sowas finde ich irgendwie nie. Dein Cambie Dress wird bestimmt wunderschön. Sieht alles in allem vielversprechend aus. Bin gespannt.
    Beim KSA mache ich auch nicht mit, da geht es mir genau wie dir. Ich gucke zu und sammele Tipps und vielleicht versuche ich sowas dann auch mal nächstes Jahr.
    LG

    Übrigens dachte ich grad: Wenn ihr Nähnerds aus dem kleinen B. mal ein Bloggerinnentreffen organisieren würdet... Ich wär dabei :-) Na? Wär das nix?

    AntwortenLöschen
  4. Der Blumenstoff ist auch mein Liebling der Ausbeute!
    Zum Bloggerinnentreffen: Wir bielefelder Nähnerds haben schon mal daran gedacht ein Treffen in der Provinz zu organisieren. Orthographisch liegt Bielefeld ja gar nicht mal so ungünstig....Ich spreche mal mit den anderen und schön zu wissen, dass du schon mal dabei wärst...:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auja! Ich sprach eben mit Catherine drüber, die fänd das auch gut und. Ja, bequatscht das mal in Ruhe. :-)
      LG

      Löschen
  5. Bloggertreffen der Näherinnen in Bielefeld?
    Mal sehen. Wir sprechen mal drüber.
    Liebe Frau Knopf, da werde ich fast ein bisschen sehnsüchtig das ich auf dem Markt nicht dabei sein konnte obwohl mein alternatives Programm ganz schön war.
    Tolle Stoffe.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  6. Waaaas, ein treffen bei uns in Bielefeld, ohne berlinsehnsuchtsneid Yeah, das klappt doch nie ;-
    Wenn ihr noch einmal ein Kleid näht wär ich auch gern mit von der Partie!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen