Mittwoch, 15. Januar 2014

Me Made Mittwoch: Hollyburn Skirt


Das erste Me Made Mittwoch Treffen in diesem Jahr-ich freue mich, dass es wieder losgeht und bin gespannt was die nächste Saison so bringen wird!
Am Wochenende war ich bei der AnNÄHerung! Es war ein ganz besonders tolles Erlebnis mit fast 40 Frauen rund um die Uhr zu nähen. Zu all der Emsigkeit mit der die einzelnen Projekte vorangetrieben wurden, blieb noch genügend Zeit sich beim Abstecken, Auftrennen und Fachsimpeln ein wenig kennen zu lernen! Berichte zum Treffen werden bei Alexandra (Mamamachtsachen) gesammelt!

Mein Plan war eigentlich Euch heute mein AnNÄHerungsmemorialoutfit zu zeigen, aber ich habe schusseliger Weise meine Kamera in der Jugendherberge vergessen, und sie befindet sich noch auf dem Weg zu mir zurück...

Wie gut, dass ich diesen neuen Rock mit passendem Shirt schon hochgeladen hatte:




Schnitt: Hollyburn Skirt von Sewaholic Pattern
Der Stoff ist ein beigefarbener Veloursamt mit Paisleymuster (ist schwer im kommen, wie ihr bei Frau Nahtzugabe lesen könnt)
Die Taschen habe ich in diesem Fall weggelassen, ich hatte nicht genug Stoff. Aber gefüttert ist der Rock und hat im Bund Riegel mit Knöpfen...

Das Schnitt des Shirts ist aus der Dezember 2013 Ausgabe der Burda und hat angeschnittene Ärmel. Ein schöner unkomplizierter Shirtschnitt, aber es empfehlt sich einen fließenderen Jerseystoff zu nehmen.

Auf dem Me Made Mittwoch Blog könnt ihr nachlesen   ob es noch mehr AnNÄHerungsoutfits zu sehen gibt und was andere Frauen sich für Kleidung genäht haben!


Kommentare:

  1. Das Shirt konnten wir ja schon "fühlen". Und ihr seid ja voll im Trend, Paisely. Bravo. Ich glaube, ich habe auch noch einen Paisley Cord.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schöner Schnitt, der Hollyburn, muss ich mir wohl auch mal anschaffen :-) Steht dir sehr gut!
    lg Milan

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock ist ganz toll. Hollyburn war mir vor Bielefeld noch gar nicht aufgefallen. Ja, ja...das Leben vor und nach Bielefeld *lach*.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Wiedermal ein tolles Hollyburn-Modell! STeht dir super! Und ich stelle mir die Stoffqualität herrlich vor. Die Farben stehen dir genial...
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja mal gespannt, ob der Hollyburn Schnitt es schafft die Knotenkleider zu übertrumpfen. Dein Rock ist auf jeden Fall ein sehr schönes Modell.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frau Knopf,
    bezaubernder Rock. Nach Annäherung kann ich Dich endlich auch auf Deinen Blog "sehen und hören". Ich freue mich Euch Bielefelder endlich kennengelernt zu haben und ich freue mich auf ein weiteres Mal in Bielefeld demnächst...Ich habe mich in der Bielefelder Ecke sooo wohlgefühlt. Danke an Euch.
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock sieht toll aus. Noch ein Schnitt den ich brauche :)
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick! Der Rock ist Paisleymuster ist einfach großartig! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöner Rockschnitt! Gefällt mir gut an dir. Das Shirt sieht auch interessant aus, außer dass man bei diesen angeschnittenen Ärmeln immer so viel Stoff verbraucht, oder? Lg Verena

    AntwortenLöschen
  10. Ein toller Hollyburn in interessantem Stoff. Auch das Shirt passt gut dazu.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Stoff und Schnitt vom Rock sind total klasse und zusammen machen sie richtig was her, ich bin begeistert :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. So ein toller Rock! Er scheint etwas Stand zu haben, so sieht man das Muster sehr gut. Schön mit den Shirt. Habe es nach dem Schnitt auch genäht und liebe es.Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr schönes Ensemble. Den Shirtschnitt behalte ich mal im Hinterkopf, falls ich demnächst mal ein neues Oberteil brauche. Der Schnitt gefiel mir schon im Heft und an dir ganz besonders.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Frau Knopf, dein Hollyburn ist toll! Falls ich mich nochmal zu einem halben Tellerrock entschließe, werde ich auf diesen Schnitt zurückgreifen. Es war schön, dich kennenzulernen!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  15. Den Rock hattest Du aber auch da an? Vom schnellen Gucken habe ich zuerst gedacht, das wär das Bielefeld-Gedächtnis-Outfit. Aber es ist ja gar nicht grün und das Muster vom Rock... In der Farbzusammenstellung ist es auch schön. Und ich freue mich schon auf die grüne Version. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hatte den Rock am Freitag an. Wenn meine Kamera wieder eingetrudelt ist, gibts die grüne Version auch noch zu sehen. Seriennäherin eben;)

      Löschen
  16. Gefällt mir sehr gut, toller Rockschnitt!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Sehr cooler Rock. Ich glaub das Schnittmuster muss ich mir auch mal noch organisieren. Wäre mal nochmal was neues.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Shirt und Rock (den doch auch?) konnte ich ja bereits bewundern. Mit letzterem kann ich mich nicht so richtig anfreunden, obwohl ich schon zwei Versionen genäht habe. Ob er mir gefällt ist absolut tagesabhängig. Bei Dir gefällt er mir SEHR gut und das Shirt sowieso. Ich habe es auch bereits kopiert und warte noch auf den richtigen Stoff/die richtige Gelegeheit zum Nähen. Herzliche Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  19. Test, kann ich wieder Kommentieren???
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  20. Komisch, bei wollundStoffix geht es nicht :-(
    Ist das shirt der gleiche schnitt wie das grüne Annäherungsshirt? Sieht anders aus.
    LG sybille

    AntwortenLöschen
  21. Das Design des Stoffes und den Schnitt des Rocks finde ich sehr ansprechend. Auch wenn ihn viele schon zu kennen scheinen, ist dies für mich eine neue Entdeckung. Bezüglich des Shirts kann ich deiner Stoffempfehlung zustimmen. Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen