Mittwoch, 4. April 2012

Me-Made-Mittwoch

Heute bin ich mit einem altbekannten Schnitt (Onion 2022:) mal wieder beim Schaulaufen der weltbesten SelbermacherInnen dabei!
Mein neues Kleid ist aus diesem Viskose-Jersey, den ich bei Dawanda gekauft habe. Als ich ihn dann in den Händen hielt, gefiel er mir erst gar nicht, da er kühl, glatt und schwer ist. Beim Nähen haben wir uns wieder angenähert, und inzwischen mag ich ihn wieder:)


Das ist jetzt das dritte Knotenkleid.....
-diesmal ist ist mir der Knoten und die Verbindung mit dem Unterteil besser gelungen. Beim ersten Kleid war das nicht so..., beim zweiten Kleid, das  ich euch zum Knit-Along-Finale zeigen werde, wurde es schon besser...Ich brauchte mehrere Versuche, um das geknotete Oberteil richtig schön mit dem unteren Vorderteil zu verbinden, die Kräuselung schön hinzubekommen und so-
Ebenso habe ich das Rückenteil nicht eingekräuselt (das betont einen runden Hintern doch etwas zu sehr...), sondern habe eine Kellerfalte gelegt



Und zu meiner allergrößten Freude passt das Kleid wunderbar zu meinen neuen Schuhen, die ich zufällig im Flohmarkt Blog von Anmasi´s Welt entdeckte.

Ich freu mich schon auf meine Blogrunde!
Wie immer versammeln sich die Damen bei Cat!

Kommentare:

  1. Sehr schön, gefällt mir total!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  2. Auch wieder eine schönes Modell, einfach ein toller Schnitt! Ud die Schuhe dazu, super!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Kleid, gefällt mir sehr gut!
    LG
    Abendstern

    AntwortenLöschen
  4. Lieblingsschnitte wollen empirisch erschlossen werden. Schönes Kleid, dein Fremdeln it Viskosejersey verstehe ich gut. Mir ist der auch manchmal zu kalt.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. *auchendlichmalsoeinknotenkleidwill*
    Wunderhübsch!

    Und die Schuhe nehme ich dann auch :.D

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Kleid, sieht toll aus.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  7. Toll geworden !!!

    Ich habe mich mit dem Schnitt gestern "angelegt" und auch gewonnen :) Zeige ich nächsten Mittwoch. Die Kräuselung hatte ich zwar erst am Rücken, habe sie dann aber wieder aufgetrennt und ebenfalls eine Kellerfalte gelegt, sieht viel besser aus ! Nur mit der Länge bin ich mir noch unsicher, derzeit ist es daher noch ungesäumt ...

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht toll aus! Der Stoff ist wirklich schön, aber Viscose-Jersey ist manchmal ne frickelige Angelegenheit. Die Schuhe sehen dazu auch ganz toll aus!
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  9. Wundervoll! Gefällt mir richtig gut!
    GLG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Das ist sooo schön und steht dir super gut! :)))
    Ehrlich gesagt fand ich auf den ersten Blick auf dem "nur-Stoff-Bild" den Jersey auch nicht sooo toll (bei mir lag's eher am Muster - vom Bild her kann ich ja nicht sagen, wie der Stoff sich anfühlt ;) ), aber an dir und als Knotenkleid (die sind ja sowieso einfach nur toll...) sieht's richtig klasse aus! Und die Stiefel sind wirklich ein toller und vor allem schöner Glücksgriff!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Gefällt mir!
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  12. Ds Kleid passt dir sehr gut und die Schuhe finde ich auch gut dazu.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Wieder eine tolle Version des Knotenkleides...Ich habe hier auch noch einen blumigen Viscose-Jersey für ein solches rumliegen und wenn ich dich jetzt sehe, werde ich mich Ostern bestimmt gleich dranmachen.
    Ich mache hinten immer 2 Abnäher, das wird immer klasse.
    Die Stiefelchen sind (nicht nur) zum Kleid wunderschön!

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  14. Ein schönes Knotenkleid und für Mütter mit Traglingen wirklich praktisch.
    Schöne Ostern Mema

    AntwortenLöschen
  15. Hübsches Kleid!
    Und die Schuhe sind viel besser bei Dir aufgehoben ;-)

    Lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen