Sonntag, 2. Juni 2013

Kniestrümpfe häkeln...

will ich schon lange mal ausprobieren und als ich bei Cat vom Stümpfestricken gelesen habe, habe ich mich angespornt gefühlt das "Projekt" zu realisieren. Auch wenn die Internetrecherche so gut wie keine attraktiven Ergebnisse zu Tage gebracht hat, weder schöne inspirierende fertige Strümpfe von Kniestrümpfen ganz zu schweigen, noch so richtig gute Anleitungen, habe ich mich entschieden diesem Heftchen

 mit der 4 Stufenmethode eine Chance zu geben.

Also Sockenwolle in braun und eine 2,5 Häkelnadel gekauft und einfach mal losgelegt. Die Methode ist gut erklärt, es gibt eine brauchbare Maßschablone für die entsprechende Schuhgröße und die Passform ist auch gut.


 Die Ferse war etwas kniffelig, aber nachdem ich die Anleitung verstanden habe, hat auch das gut geklappt:




Die Sockenbeispiele im Heft sind ganz nett, aber nicht mein Fall. Ich wollte ein attraktives Muster für den Schaft und bei Drops fand ich eins, dassmir erst mal ganz o.k. erschienen ist:


Nachdem ich ein Paar Reihen  gehäkelt habe, habe ich mich doch umentschieden. Das Muster ist es irgendwie nicht.
Ich habe dann einfach nach einem eigenen Muster weitergehäkelt und jetzt ist der erste Strumpf fertig:







Insgesamt bin ich noch etwas skeptisch ob ich das doch sehr ungewohnte Maschenbild im Gegensatz zu den gewohnten gestrickten Strümpfen mag, aber ich zieh das jetzt durch. Wenn es auch keine zarten, sondern  eher  rustikale Kniestrümpfe werden, passen sie erst mal super, sind im Winter in Stiefeln bestimmt warm und flott gemacht sind sie auch. Ich werde nur nächstes mal kein Veraufgarn nehmen. Ich dachte der Farbverlauf ist nicht so auffällig, ist er aber doch...

Wer noch irgendwelche Tips zum Strümpfehäkeln, interessante Muster oder schöne fertige Ergebnisse kennt, nur her damit! Ich würde mich darüber sehr freuen!

Kommentare:

  1. Mir gefallen die gehäkelten Socken, auch wenn das Maschenbild ungewohnt ist.
    Das hat aber irgendwie was...
    Ich bin gespannt, was sich hier noch für Ergebnisse und Tipps zum Thema "Socken häkeln" einfinden. Ich bin da leider keine Hilfe... ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Socken super! Nun passende Gemütlichkeitshose und T-Shirt dazu....schön und fein. Grüße, Klara

    AntwortenLöschen
  3. Die Strümpfe finden ich aber schon ganz schön gut. Mein Plan war mal diese Strumpfhose hier: http://jezzeblog.blogspot.de/2011/07/handknitted-stockings-and-theyre-easy.html
    Die ist zwar gestrickt, aber gehäkelt könnte man es ähnelich hinbekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den link! Die Strumpfhose ist total klasse! Du hast Recht, es könnte gehen diese auch zu häkeln. Aber es ist nicht ganz so einfach ohne eine Anleitung ;)
      Ich glaube noch feineres Garn wäre nötig und ich gucke mal im englischsprachigen Raum nach mehr Inspiration, dass habe ich nämlich noch nicht...

      Löschen
  4. Socken häkeln, ok, ich bin dabei. In den nächsten Ferien, am Strand.
    Danke für den Buchtip.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe alle meine Handarbeitshefte und Bücher gesichtet und leider nur Strickanleitungen gefunden. Auch bei mir im Laden findet sich leider nichts Passendes. Ich bleibe aber dran und werde dich sofort informieren, wenn ich was tolles finde. Du häkelst lieber, oder? Helfen dir auch Muster ohne Strumpfanleitung weiter?
    L.G. Anja

    AntwortenLöschen
  6. Ich lese deinen Kommentar erst jetzt"..- danke für dein bemühen... Ich kann nur häkeln, stricken habe ich bis jetzt noch nicht gelernt;)
    Ich habe mal etwas in den englischsprachigen Blogs gesucht und da gibt es etwas mehr Inspiration...
    Klar, "nur" schöne Häkelmuster sind auch interessant;)

    AntwortenLöschen