Mittwoch, 18. Juni 2014

Me Made Mittwoch: New Look 6069


Das Nähen dieses Kleides hatte so seine Tücken. Der Schnitt sieht für die Ärmel entweder Schulterklappen oder Puffärmelchen vor. Für eine Sommervariante habe ich mich für die Klappen entschieden. Wie ich schon geahnt habe ein Fehler. Sie waren extrem unbequem und bewegungsunfreundlich. Beim Angeln nach etwas was ich vom Beifahrersitz holen wollte, riss ein Ärmel derart ein, dass auch das Flicken nix mehr nutzte. So habe ich (wie gut, dass ich immer zu viel Stoff kaufe) das Oberteil noch mal neu genäht und mir andere Ärmel eines Simplicityschnittes bei denen ich wußte, dass sie passen, angenäht. 
Jetzt ist alles gut und ich mag das Kleid gerne anziehen ohne meine Bewegungen einschränken zu müssen.

Das Stoffmuster sieht übrigens so aus:


Der Schnitt ist aus dem Simplicity Heft 2/12  (die ich auf dem Tauschtisch beim Bielefelder BloggerInnentreffen ergattert habe).
Es gibt ihn auch als Einzelschnitt New Look 6069. Beim Vorletzten Me Made Mittwoch hat die Strickprinzessin ein tolles Kleid nach diesem Schnitt gezeigt.



Wenn es etwas frischer wird, kann ich das Kleid ganz schön mit meiner roten Häkeljacke kombinieren:



Wer noch mehr selbstgenähte Kleider sehen will, klickt auf den Me Made Mittwoch Blog!!

Kommentare:

  1. Sehr schön, aber was ist da nur mit den Ärmlen los gewesen, bei den Puffärmelnist alles gut und sie sind super bequem.
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Sieht schick aus dein Kleid. Ich habe das Heft auch und dieses Kleid bisher etwas ignoriert. Jetzt nach deinem Versuch werde ich mir den Schnitt nochmal ansehen. Stimmt die angegebene Größe mit deine überein ? lG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja im Wesentlichen schon. So gut wie jedes Schnittmuster passe ich in der Schulterweite an. Und ich nähe für Oben eine andere Größe als unten.

      Löschen
  3. Hach, wie schön. Das Kleid steht auch auf meiner Liste, was ich als nächstes nähen möchte. Gut, dass ich da schon auf Deine Erfahrungen mit dem Ärmel zurückgreifen kann.

    Ist der rote Stoff am Dekollté vom Shirt/Hemd darunter oder extra noch eingenäht?

    Liebe Grüße
    Sindy

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Kleid für jede Jahreszeit, wie du mit deinen Bildern zeigst. Stiefel im Juni möchte ich allerdings nicht anziehen müssen.
    Und du zeigst es wieder:
    Ärmel sind verflucht.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Kleid! Nach dem Ärmeldesaster schlage ich mal Tulpenärmel vor. Die will ich unbedingt mal ausprobieren - Bewegungsfreiheit, ich komme!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Sieht spitzenmässig aus. Ich hab mir den Schnitt bestellt. Leider ist er noch nicht bei mir. Bin gespannt...

    AntwortenLöschen
  7. Ach, an dem Schnitt habe ich mich vor Längerem mal versucht, das ist irgendwie schief gegangen, dabei ist das ein so schönes Kleid. Vielleicht lasse ich mich mal inspirieren...
    LG!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön dein Kleid! Gut, dass sich am Ende eine Lösung für die Ärmel gefunden hat. Den Schnitt habe ich auch schon ganz lange auf der zu-nähen-Liste. Danke für die Erinnerung! Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde den Kleiderschnitt sooo soo schön! Der steht Dir ganz hervorragend und jedesmal denke ich, dass ich mich auch endlich an ein Kleid wagen sollte ... und dann nähe ich wieder einen Rock oder ein Bluse oder eine Hose ... LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  10. Ich habs innerlich richtig gehört wie dein Kleid aufriss......... Gut das es reparierbar war. Schöner Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Farbkombination. Ärgerlich nur, dass Du das Oberteil doppelt nähen musstest. Ich denke aber, dass sich die Mühe gelohnt hat. Herzliche Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  12. Ich hätte heute auch besser Stiefeln anziehen sollen, jetzt hab ich nämlich kalte Füße... Das Kleid ist toll geworden, ganz schön ärgerlich mit dem Ärmel, aber jetzt ist das Kleid wenigstens bequemer!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  13. Jaja, manchmal muss man nachbesser, ich kauf` auch meistens zuviel Stoff...aber es hat sich ja gelohnt, süßes Kleid!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. ein tolles Kleid. Die Arbeit hat sich gelohnt. Ihr passt gut zusammen, Ihr beide.
    Liebe Grüße
    von marion

    AntwortenLöschen