Sonntag, 25. November 2012

Weihnachtskleid Sew Along

Heute geht es in die erste Runde des Weihnachtskleid Sew Alongs, zu welchem diesmal Katharina in ihr virtuelles Wohnzimmer (Sewing addicted) einlädt!
Herzlichen Dank dafür, dass du die schöne Tradition vom letzten Jahr weiterführst! Ich freu mich drauf!

Also zu den Fakten:

Weihnachtskleid-Sew-Along 2012 Teil 1: Motivation und Link-Sammlung
Was mag ich anziehen, lieber ein Kleid oder ein schickes Hosenoutfit? / Wo kriege ich den Schnitt her? / Wer hat eine Idee für einen tollen Blusenstoff? / Ich weiss schon was ich nähe und zwar das hier. / Kennt jemand einen Schnitt für so etwas? / Ich habe einen tollen Schnitt gesehen, den muss ich Euch unbedingt zeigen. / Ich weiss noch garnicht was ich nähen soll.
Hier würde ich mich explizit über viele Vorschläge in Form von Links freuen, ich finde diesen Teil bei den Sew-Alongs immer am spannendsten und viele ändern hier ja noch ihr Vorhaben aufgrund der tollen Ideen aus den anderen Blogs. 
Wer Links zu Schnitten präsentiert, könnte darauf achten, daß man möglichst zeitnah dran kommt, z.B.über einen Download



Eigentlich wollte ich gar kein extra Weihnachtskleid, denn der November und Dezember ist hier so vollgepackt mit Kindergeburtstagen, Weihnachtlichen Festivitäten aller Art und diversen anderen Geburtstagen plus des üblichen Alltags....

Nachdem ich von der Aktion gelesen habe, dachte ich: " Trotzdem will ich mir ein Kleid nähen! "Erst dachte ich an einen Rock mit passender Bluse, aber ist mir eingefallen, dass ich im Frühjahr mal diesen Schnitt gekauft habe:




Ich war mir sicher, dass ich Version A in einem leichtfallenden schöngemusterten Stoff brauche....


ohne Schleife...., aber mir begenete kein passender Stoff! 


So habe ich mich umendschieden, denn am Maibachufer kaufte ich diesen Stoff:


und der will Version D werden!


Der Schnitt an sich macht mir weniger kopfzerbrechen, aber ob ich den karierten Stoff schön verarbeiten kann schon.... ich bin gespannt und freue mich auf die anderen Sew AlongerInnen !

Kommentare:

  1. Ach, wie schön! Das hört sich für mich nach einem durchdachten Plan an :) Ich bin mir sicher, das das ein hübsches Weihnachtskleid wird!

    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff sieht klasse aus und passt bestimmt gut zu dem Schnitt. Ich bin schon gespannt auf deine Umsetzung.

    LG,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hach Frau Knopf, der Schnitt hat es mir auch angetan. Ich habe ihn in den Herbstferien in Hamburg gekauft. Jetzt bin ich sehr auf dein Kleid gespannt, mich interessiert wie groß das Oberteil ausfällt. Kannst du mir da mal kurz eine Info senden, wenn du mit dem Nähen fertig bist?
    L.G. Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schöner Schnitt, mal schick, mal verspielt.
    Bin gespannt wie du dich entscheidest.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich gespannt, wird bestimmt sehr schön.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ooooh, ein wirklich hübscher Schnitt und ich bin sehr gespannt auf die Musterumsetzung :)

    AntwortenLöschen
  7. Schön, schön, schön! Vor allem dass du trotz des ganzen vorweihnachtlichen Stresses dabei bist!
    Das Karo ist Zucker!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Ja, das passt! Der Stoff sieht bei dem Schnitt bestimmt prima aus.
    viel Spaß und viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Na klar kannst du den Stoff gut verarbeiten!!

    AntwortenLöschen
  10. vielen Dank für deine Entscheidungshilfe. Deine Wahl gefällt mir gut, der Stoff ist in Real ja noch schöner, als auf dem Bild. bei den Karos habe ich ja volles Zutrauen zu dir.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Das wird bestimmt toll!
    LG, Lexie

    AntwortenLöschen
  12. Bin total gespannt. Der Schnitt sieht toll aus & was soll bei so einem klassischen Stoff schief gehen.
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  13. Ich denke auch, dass das ein guter Plan ist. Und bei dem kleinen Karo würd eich mir zur Verarbeitung nicht den Kopf zerbrechen. Das wird was! Das Band in der Taille könntest Du ja im schrägen FL zuschneiden. Ist aber vielleicht auch gar nicht nötig.
    Melleni

    AntwortenLöschen
  14. Das wird ein tolles Kleid!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Ich höre den Stoff bis hierher sprechen! Das sieht nach einer wunderbaren Kombination aus.
    ich denke auch, dass du ggf. Teile im schrägen Fadenlauf zuschneiden könntest. Das würde zum zurückaltenden Karo gut passen und du hättest das ein oder andere Problem mit dem Aufeinandertreffen weniger.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht sehr gut aus, dieser Schnitt will irgendwie auch zu mir, aber ich hab ja erstmal genug zum Nähen ;-)
    Finde die Wahl die Du getroffen hast, sehr schön!
    LG; Katharina

    AntwortenLöschen
  17. Ohja, das ist ein schönes Schnittmuster, aber irgendwie hab ich auch nichts anderes erwartet. :-) Bin sehr gespannt auf das Ergebnis.
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  18. Da ist aber jamend schon sehr entschlossen! Kann ich verstehen, ich glaube ich bin auch schon aus der Entscheidungs-Findungs-Phase raus.
    Und DAS Modell mit DEM Stoff kann ich mir gut vorstellen.
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, ich habe mir den og Schnitt gekauft, dann erst bei der Suche nach Hilfe Euren Block gefunden..
    Ich verstehe schon nicht das zuschneiden.
    Wenn ich Oberteil vorn 1 und Oberteil Hinten 2 ausschneide aus dem Schnittbogen, soll ich aber Teil 1 auf den Stoff seitenverkehrt ausschneiden, warum? Mache ich da einen denkfehler?
    Und noch eine Frage- bin eigentlich mit Burda Schnitten mehr vertraut, habe da eine Größe 40, die scheint da etwas kleiner zu sein- ist ja in US Größe eine 14- aber die Teile sehen größer aus- ist da die Nahtzugabe schon bei?- dann wäre es ja doch 42 :-)

    AntwortenLöschen