Donnerstag, 18. Oktober 2012

Nähen für kleine Leute

Für meinen Piratensohn:


passend zum Glas, welches unbedingt auf das Foto musste , habe ich mich im Shirtnähen geübt. Der Schnitt ist aus der Burdakids von diesem Jahr. Ich habe dem Schnitt nur Ärmel-und Saumbündchen zugefügt, da mit Zwillingsnadel Gesäumtes bei ihm keine lange Überlebensdauer hat.

Für Frl. Knopf gab es eine Latzhose, nach dem Burdaschnitt den ich schon Hier und Hier benutzt habe:




Der Babycord ist von Stoff und Stil in gewohnt guter Qualität. Die Farbe ist nur nicht so ganz krabbelfreundlich;) und sie wird darin für einen Jungen gehalten....

 Ich wünsch euch einen schönen Herbsttag, hier ist heute T-Shirt-Wetter!

Kommentare:

  1. ja, diese geschlechterfarbzuordung wird sicher niemals aufhören *seufz*

    aber egal: schön sind beide teile geworden :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Knopf,
    das erinnert mich doch an eine Diskussion.....
    Die Sachen sind schön.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  3. Süße Modelle. Als meine Tochter klein war, hat sie alles "mädchenartige" nicht leiden können, wurde dementsprechend immer für einen Jungen gehalten, was sie sehr amüsiert hat.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen