Mittwoch, 6. November 2013

Me-Made-Mittwoch:Simplicity 7051



Endlich schaffe ich es mal wieder zu bloggen! Mein Alltag ist im Moment so dominant, dass mir zwar immer mal wieder Zeitinseln zum Nähen bleiben, aber das Bloggen fällt derzeit unter den Tisch. Heute aber nicht!

In meinen Stoffvorräten gibt es ein Paar Romanitjerseys, die von guter Qualität (geringer Polyanteil) sind, aber nachdem ich in vergangener Zeit einige Stoffe der Art in schlechter Qualität, die direkt angefangen haben zu pillen, verarbeitet habe, ist mir die Lust auf diese Art Stoffe vergangen.
Meine bielefelder Mitbloggerinnen haben mir aber versichert, dass sich dieser Romanit (aus einem ortsansässigen  Stoffgeschäft)  gefälliger verhält, und so habe ich dem auberginefarbenen eine Chance gegeben:



Der Schnitt ist ein altbekannter und von anderen vor ca.2 Jahren oft genähter Retroschnitt von Simplicity (7051). Es ist ein 60er Jahre Schnitt, und ich war gespannt, ob er mir steht. Ich bin aber ganz zufrieden mit dem neuen Kleid und mit dem einfarbigen Stoff kommen die interessant konstruierten Brustabnäher gut zur Geltung.
Ich habe am Schnitt nur Kleinigkeiten geändert:

  • den Halsauschnitt, der im Orginal sehr hoch ist, habe ich etwas vergrößert
  • den vorderen Rockteil habe ich im Bruch zugeschnitten und nicht geteilt

Mehr Me-Made-Kleidung gibt es wie jeden Mittwoch hier zu bewundern! Ich bin auf meine abendliche Blogrunde gespannt und gehe jetzt erst mal zum Kinderturnen.

Kommentare:

  1. Es ist und bleibt mein Lieblingskleid.... das reimt sich. Also ich mein den Schnitt, hab ich Vorgestern auch erst wieder genäht. Deine Schnittänderungen sind klasse. Ich hoffe du hast bald wieder mehr Zeit für dich und mein Brieflein ist angekommen?
    Viele Liebe Grüße aus Leipzig.
    Vera

    AntwortenLöschen
  2. ein absolut praktischer schnitt, der von dir wunderbar umgesetzt wurde :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, steht dir gut! Ich hoffe wir haben wegen der Qualität den Mund nicht zu voll genommen.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff hat schon 3 Waschmaschinengänge überlebt und sieht noch sehr gut aus, Da haben die anderen Romanits schon gepillt ...

      Löschen
  4. Das Kleid gefällt mir sehr gut. Der Schnitt gehört zu meinen Lieblingsschnitten. Die Variante das Vorderteil im Bruch zuzuschneiden versuche ich auch mal.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht es wie Mema, ich bange jetzt, dass der Stoff sich bewährt. Dein Kleid gefällt mir gut. Soll ich auch noch mal? Eigentlich schade, dass "alte" Schnitte bei mir vergessen werden.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, näh dir noch ein Kleid nach dem Schnitt, Ich bringe ihn dir Freitag wieder mit!

      Löschen
  6. Dein Kleid gefällt mir sehr gut. Dass Du den Ausschnitt vergrößert hast, ist eine sehr gute Idee. Vielleicht wäre das so auch was für mich...

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  7. Aubergine + lässige A Linie + karierte Strümpfe + Frau Knopf darin = Superschön !!
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  8. ganz großes kino, frau knopf! ich bin absolut begeistert, das ist kleid ist sooo schön!!! liebe grüße alex

    AntwortenLöschen
  9. Super Kleid, der geänderte Halsausschnitt gefällt mir gut.
    Und coole Strumpfhose.
    LG von Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Gefällt mir auch. Ich drück die Daumen, dass der Romanit lange schön bleibt.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Hast du denn dann den Reißverschluss weggelassen? Ich wollte das Kleid auch schon aus Romanit nähen, und war mir unsicher...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ohne Reißverschluss und ich ziehe es an wie einen Pulli!

      Löschen
  12. Tolles Kleid, steht dir super! Und den Schnitt finde ich super, staune aber, dass das Original einen wohl noch höheren Halsausschnitt vorsieht - das klingt etwas unbequem, daher ist deine Lösung echt gut.
    Viele Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Den Schnitt muss ich auch nochmal rauskamen .... deins ist ein tolles Kleid geworden!
    Ich hab bei meiner Variante auch den Ausschnitt vergrößert ... ist man ne so eingeengt, nor!?

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  14. Das Kleid sieht wunderbar aus und Romanit ist ja so bequem, finde ich. Die Strumpfhose ist der Hammer.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  15. Sehr gelungen! Eines meiner Lieblingsschnitte. Den optimalen Romanit habe ich auch noch nicht gefunden.. bin über deinen Trage Bericht gespannt.

    AntwortenLöschen
  16. Sieht toll an dir aus! Schön dass du auch Jerseykleider so liebst.
    Der Schnitt würde mich auch interessieren; ich war heut bei Marc Aurel und bin völlig aus häusschen wieviel hochwertigen Soff man für sein Geld bekommen kann. LG Sybille

    AntwortenLöschen
  17. wunderbar so ein hübsches pullikleid.
    viele liebe grüße
    elke

    AntwortenLöschen
  18. Sehr hübsch! Dann drücke ich mal die Daumen, dass der Stoff nicht pillt.
    Und das mit dem weiteren Halsausschnitt ist auf alle Fälle eine gute Idee bei dem Schnitt.
    LG frifris

    AntwortenLöschen
  19. Oh wie schön... der Schnitt ist ja echt ein Traum, und das Kleid sitzt wie angegossen. Alles voll mein Geschmack!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  20. Hi,
    das sieht sehr schick aus!
    Darf ich frech fragen, wo man in Bielefeld solche Stoffe kaufen kann?

    LG Sibylle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Keskin! Ich war jetzt schon ein paar Wochen nicht mehr da, aber im hinteren Raum hatten sie eine schöne Auswahl.

      Löschen