Sonntag, 20. März 2011

Ein neues Hemd

Ich habe meinem kleiner Knopf ein neues Hemd genäht.
Den gestreiften Stoff habe ich von Stoff und Stil und eigentlich sollte daraus ein klassisches Hemd mit kleinem Stehkragen werden, aber da entdeckte ich bei einer Blogrunde (leider weiß ich nicht mehr wo), ein Hemd mit eingesetzter Belende. Der bunte Stoff ist von Farbenmix und die Knöpfe sind 30er Jahre Glasknöpfe:)
Das entdeckte Hemd gefiehl mir so gut, daß ich einen Schnitt gebastelt habe, und ich denke es folgen noch ein Paar in der Art:
Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag!

Kommentare:

  1. Sehr süßes Hemnd für einen süßen Knopf.
    Ich bewunder immer deine selbst zusammen gebastelten Schnittmuster, da hab ich nicht die Geduld (und den Durchblick) zu ;)
    VlG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das Hemd ist 1A geworden! Und die Blende sieht nicht nur toll aus, sondern macht die Sache auch Kinderfreundlicher und irgendwie Alltagstauglicher! Schön!
    Viele Grüße, Nancy

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ganz toll geworden!!

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag die femininen Noten an Deinem Jungs-Hemd. Warum nicht mal ANDERS sein? Schließlich haben "Mantel-Und-Degen"-Helden auch Rüschen und Spitze an ihrer Kleidung anno dazumal getragen, gelle?

    Liebe Grüße,

    Caterina

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Hemd für einen süßen kleinen Knopf. Eine schöne Idee mit der angesetzten Blende, pfiffig.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frau Knopf! Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog. Einen Besuch in Leipzig kann ich dir nur wärmstens empfehlen! Dresden kennt man ja wegen seiner schönen Elbpromenade, aber Leipzig hat sein ganz eigenes Flair! In den letzten Jahren ist viel passiert und noch immer gibt es hier und da Baustellen (der City-Tunnel allen voran). Die Stadt zeigt ihre Schönheit oftmals weit oben - es gibt sehr viel Bauwerke der Gründerzeit und die Fassaden der Innenstadt erzählen noch heute von alten Handelsrouten, die sich einst in Leipzig kreuzten. Die Stadt wird außerdem stark vom studentischen Leben geprägt, die "Südvorstadt" bietet kleinen Läden in denen sich Menschen mit neuen Ideen präsentieren und quer durch die Stadt zieht sich der längste Auenwald Europas! Leipzig ist eine grüne Stadt und in jeder Ecke laden Parks zu herrlichen Spaziergängen ein - Du siehst ich bin der Stadt maßlos verfallen! Ich habe ein Jahr dort gelebt und die Stadt lieben gelernt! Mach den Trip!
    Viele Grüße, Nancy

    AntwortenLöschen
  7. Die Wäschekarte widme ich dir und deinem kleinen Knöpfchen ;)
    Aber wenn du mir deine Adresse mailst, sollt ihr sie bald in den Händen haben,
    liebe Grüße von Dana

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schnuckelig dein kleiner Knopf!!
    Da muss ich mich aber schwer zusammenreißen auch aufs Hemdchen zu gucken, bei dem süßen kleinen Mann. Und ich muss sagen es ist wie gemacht für diesen kleinen Knilch. ...es erinnert mich irgendwie an Astrid Lindgren...

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ist das süß!!!
    Finde ich eine total hübsche Lösung mit der Blende! Und Bewunderung für den selbstgebastelten Schnitt! *STAUN*

    Schön, dass Du bei der Party mitgemacht hast! :-)
    Hoffe, Du bist nächste Woche auch wieder dabei!

    Ganz liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen