Montag, 6. Februar 2012

Knit-Along

Mich juckt es ja schon etwas länger in den Fingern eine Jacke zu häkeln, aber die Suche nach Anleitungen, die nicht bieder, sondern schick und etwas figurbetont sind, gestaltet sich schwierig. Auch bei Drops. Da gefällt mir eigentlich nur Diese Jacke.

 Häkelkleidung ist schnell sackig, der Fall ist nicht so leicht wie bei Gestricktem, denn die Häkeleien werden meist etwas fester, und der Garnverbrauch ist höher.

Bei ravelry findet sich etwas, aber mich schrecken die englischen Anleitungen ab....
Die finde ich schön, aber zu winterlich

Beim Stöbern in der Buchhandlung habe ich das Buch gefunden:

und daraus werde ich vielleicht diesen Bolero häkeln:


oder doch besser die Dropsjacke?! Was meint ihr???

Was die Frage des Garns betrifft, weiß ich noch nicht so recht was. Ich lasse mich mal von den anderen Knit-Along-Damen inspirieren. Die findet ihr bei Cat

Kommentare:

  1. Hallo Frau Knopf ;-)

    Ich nehme gern ein Schnittmuster aus Papier für Häkeljacken, manchmal auch abgepaust vom Lieblingsjackenschnitt einer fertigen Strickjacke. Eine Luftmaschenreihe so lang wie der untere Rand und dann gehts aufwärts, dabei lege ich das Häkelstück immer wieder mal auf das Papier um zu sehen, wo ich wieviel abnehmen muss (schreibe mir das dann auch bei den Seitenteilen und den Ärmeln auf) und so habe ich meine individuelle Häkeljacke, mal figurbetont, mal grade. Ich stricke und häkle nicht gern nach Vorgabe. Vielleicht kannst du dir vorstellen, das auch mal auszuprobieren? LG
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Ich find den Bolero klasse.
    den kannst du besser an deine Figur anpassen, jenachem wie eng du Ihn knotest.
    Ich find beim Stricken und Heckeln ist das mit dem anpassen, dammit es körperbetohnte sehr schwer. Beim nähen kann man einfach Abnäher rein machen... dass geht beim Strecken oder Heckeln ja leider nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Hehee, hast Du Dir das Buch auch besorgt? Ich bin gespannt, was Du aus der Weste rausholst, die Bilder haben mich nicht 100% überzeugt. Aber die Garnwahl macht ja auch viel aus.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  4. Hi Sara,
    ja das würde auch gehen, aber ich will mal nach Anleitung häkeln und irgendwie habe ich mir das jetzt so in den Kopf gesetzt....

    AntwortenLöschen
  5. hm, ich glaube, ich finde den Bolero schöner
    wobei die Dropsjacke in diesem dunklen Lila schon auch was hat... schwierig.

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  6. Diesen luftig leichten Bolero kann ich mir sehr gut für Dich vorstellen. Von der Maschenprobe mal abgesehen lässt er sich sicher auch aus einer Vielzahl von Garnen machen
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm, irgendwie funktioniert der Link der Drops-Jacke bei mir nicht richtig. Aber da ich jetzt sowieso heillos in Peanut Butter verliebt bin, ist das halb so wild ;.)

    Aber dafür wird mein Streichelgarn wohl nicht reichen. Wohl eher »nur« für Betty. Da hast du richtig gerraten. Das ist mein absoluter Favorit!! :.D

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir funktioniert der Link zu Drops leider auch nicht, ich lande immer bei der Peanut Butter Hacke, aber die finde ich wahnsinnig toll!!!! Der Bolero ist nun leider gar nicht mein Fall.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich bin immer noch unentschieden in Sachen Häkeljacke! Die Peanut Butter habe ich auch schon ein paar Mal angeschaut aber ich denke auch, dass sie eher für den Herbst als für den Frühling was wäre. Bin gespannt, für welche du dich entscheidest xx esther

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe den Link überarbeitet und er funktioniert jetzt!
    Die Peanut Butter Jacke hebe ich mir für den Herbst auf!
    Aber welche Jacke ich schlußendlich machen werde, weiß ich immer noch nicht! Ich bin schwer unentschlossen...
    Zwei Wochen hab ich ja noch Zeit....

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Frau Knopf,

    hast du aus dem Buch schon etwas gehäkelt?
    Ich habe das Buch seid ein paar Tagen auch im Regal stehen und traue mich noch nicht so richtig an die Jacke ...;-)
    Meine Häkelerfahrungen sind noch nicht sooooo ausgeprägt. ;-)
    Mich würde mal Interessieren, ob die Anleitungen zu den jeweiligen Modellen passt oder ob viele Ungereimtheiten bzgl Muster etc. auftreten. Da wäre ich nämlich echt überfordert mit... ;-)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen